inside
Förderung und Finanzierung
Kermi Förderung und Finanzierung

Förderung und Finanzierung

Sie möchten bauen oder eine Immobilie kaufen? Sie möchten Ihr Zuhause energieeffizient sanieren? Dann lohnen sich aktuelle Informationen über die neuen Fördermittel. Denn seit 2020 hat sich bei Förderung und Finanzierung einiges geändert.

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) hat zur Energieeffizienzförderung einige Initiativen auf den Weg gebracht. Maßnahmen zur energetischen Gebäudesanierung sowie die energetische Baubegleitung und Fachplanung werden steuerlich gefördert. Für den Austausch der Ölheizung durch eine klimafreundlichere Alternative (z.B. einer Wärmepumpe) gibt es eine Austauschprämie. Für die energetische Gebäudesanierung Zuschüsse und steuerliche Förderungen.

Einige Aufgaben der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) wurden an das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) übertragen. Investitionszuschüsse für energieeffiziente und klimafreundliche Heizungen können bei der BAFA beantragt werden. Die verbesserte Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren setzt die KfW im Auftrag der Bundesregierung um.

Sie finden hier einen Überblick über aktuelle Förderungen und Finanzierungen - für Ihr Projekt.

Tipps von Kermi zum Thema Förderung und Finanzierung

Bauen

Heizen

Kermi x-change Wärmepumpen

x-change Wärmepumpen

Kermi x-change Wärmepumpen erzeugen emissionsfreie Wärme und beziehen ihre thermische Energie entweder aus Luft, Grundwasser oder Erdreich. Diese Energie ist nachhaltig, klimaneutral und nahezu unendlich verfügbar. Außerdem überzeugen sie durch einen sehr effizienten und leisen Betrieb:

  • Hohe Wirtschaftlichkeit und Energieeffizienz
  • Einfache Installation und hohe Montagesicherheit dank Plug & Heat-Prinzip
  • Durch den breiten Modulationsbereich optimale Anpassung an den aktuellen Wärmebedarf
  • Erhältlich in verschiedenen Leistungsstufen
  • Optimierte Konstruktion für flüsterleisen Betrieb
  • Power-to-Heat : intelligente Nutzung von überschüssigem PV-Strom
  • Hohe Leistungszahl COP
  • Optimale Lösung für Sanierung, Renovierung und Neubau

Förderung Wärmepumpen

 

Kermi Systemprodukte

Kermi Systemprodukte

Nicht nur Wärmepumpen, sondern auch Ausgaben für Installation und Inbetriebnahme sowie zahlreiche Ausgaben für notwendige Umfeldmaßnahmen werden jetzt bezuschusst. Profitieren Sie deshalb von der Förderung aller Kermi Systemteile. Das Kermi System erreicht durch ein kluges Zusammenspiel aller Elemente ein Optimum an Energieeffizienz. Die Optimierung zwischen den Teilen verbessert den Wirkungsgrad des Gesamtsystems erheblich. Jede Komponente in diesem System für sich ist auf hohe Wirtschaftlichkeit hin ausgelegt.

  • Wärmepumpen
  • Puffer- oder Warmwasserspeicher
  • Flächenheizung
  • Heizkörper
  • Steuer- und Regeltechnik

Klimapaket

 

Kermi hydraulischer Abgleich

Hydraulischer Abgleich

Bestehende Heizsysteme können durch einen hydraulischen Abgleich optimiert werden. Durch den Einbau von modernen, hocheffizienten Pumpen bzw. der Durchführung des hydraulischen Abgleichs, wird die Wärme im Gebäude optimal verteilt. In Verbindung mit dem hydraulischen Abgleich können zusätzliche Investitionen und Optimierungsmaßnahmen an bestehenden Anlagen gefördert werden. Dabei handelt es sich um die Anschaffung und die fachgerechte Installation von:

  • voreinstellbaren Thermostatventilen
  • Einzelraumtemperaturreglern
  • Strangventilen
  • Technik zur Volumenstromregelung
  • Separater Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik und Benutzerinterfaces
  • Pufferspeichern
  • die professionell erledigte Einstellung der Heizkurve

Kermi Ventiltechnik und hydraulischer Abgleich

Nachweisblatt zum hydraulischen Abgleich

VdZ Formulare hydraulischer Abgleich

 

Hydraulischer Abgleich x-net Fußbodenheizung

x-net Hydraulischer Abgleich

Der hydraulische Abgleich der Fußbodenheizung sorgt dafür, dass alle Räume im Gebäude gleichmäßig mit Wärme versorgt werden. Gerade in Mehrfamilienhäusern ist ein hydraulischer Abgleich eine ökonomische und ökologische Notwendigkeit, die auch in einschlägigen DIN-Normen und Verordnungen gefordert ist.

Kermi x-net hydraulischer Abgleich

BVF hydraulischen Abgleich

Kermi V7K-L Ventileinsatz mit automatischer Durchflussregelung

Kermi Ventile mit dynamischer Durchflussregelung

Durch den Einsatz des Ventils V7K-L mit dynamischer Durchflussregelung wird der hydraulische Abgleich nicht nur für den Auslegungsfall, sondern auch für die Praxis sichergestellt. Das Ventil regelt den maximalen Durchfluss dabei unabhängig vom tatsächlich anliegenden Differenzdruck bzw. von Differenzdruckschwankungen in Stoßzeiten und eine Überversorgung der Heizkörper findet nicht mehr statt.

Kermi Ventiltechnik für Heizkörper

 

Kermi eccolution

Kermi eccolution

Das einzigartige Regelsystem zwingt die Einrohrheizung zur Energieeffizienz.

Dadurch ergeben sich thermische Gesamtenergieeinsparungen

  • Von ca. 14 % für Heizanlagen mit Niedertemperatur-Wärmeerzeuger*
  • Von ca. 18 % für Heizanlagen mit Brennwert-Wärmeerzeuger oder Wärmepumpen-Technologie*
  • Von ca. 80 % beim Stromaufwand für die Umwälzung des Massenstroms in geregelten Einrohr-Heizkreisen

*Quelle: Studie der FH Aachen Prof. Dr.-Ing. Rainer Hirschberg "Hydraulischer Abgleich in Einrohrkreisen - Energetische Bewertung"

Kermi eccolution

 

Sanieren

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für uns oberste Priorität. Für höchste Funktionalität, stetige Optimierung der Website und um Ihnen auf Ihre Interessen abgestimmte Werbung zu zeigen, verwendet diese Seite unterschiedliche Cookies: Technische Cookies, Tracking Cookies und Marketing Cookies. Wir empfehlen, durch einen Klick auf "Einverstanden", der Verwendung dieser Cookies zuzustimmen. Durch einen Klick auf die Schaltfläche "Einstellungen" erfahren Sie mehr über die verwendeten Cookies und können Ihre Einstellungen anpassen.
Stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies und der damit verbundenen Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu?
Einverstanden Einstellungen Datenschutzbestimmung